Von wegen klug werden – soo domm ond gomorrah

Konzert mit Thomas Felder

Von wegen klug werden – soo domm ond gomorrah


Als Eulenspiegel unserer Tage jongliert Thomas Felder als »Inbegriff eines schwäbischen Dichtersängers« (der nebenbei auch Deutsch und Englisch singt), mit der Sprache auf der Suche nach Hintersinn – ernst und heiter, mit Witz und Ironie. Neben Gitarre, Mundharmonika und Klavier fetzt er rasende Läufe aus der Drehleier, bezaubert mit dem exotischen Bambussax und verwebt Musik und Wort auf seinem Hauptinstrument, der Stimme, zu einem Gesamtkunstwerk aus Folk-, Blues-, Jazz-, Klassik- und surrealen Dada-Elementen.
Als Warm Up zum bevorstehenden Stuttgarter Kirchentag und für alle, die sich den Rummel des Kirchentags sparen möchten, singt und spielt der mehrfach ausgezeichnete Reutlinger exklusiv im Forum Theater. Zum Kirchentag erscheint außerdem eine neue Audio-CD von Thomas Felder unter dem Titel »gotteS21segen«. Mit künstlerischen, poetisch-musikalischen Mitteln dokumentiert er kritisch die Rolle seiner Kirche im Projekt »Stuttgart 21«. Das zentrale Lied »Damit wir klug werden« erinnert musikalisch an Johann Sebastian Bach. Es ist ein gesungenes Gebet für die Stadt Stuttgart. Beim Konzert im ForumTheater wird das Werk und der Öffentlichkeit präsentiert. Jede/r Besucher/in erhält ein Exemplar gratis, auf Wunsch auch handsigniert.

Aufführungen:
Livemusik: Samstag, 30.05., 20.00 Uhr Vorbestellen
Preise:
Verdienende 14,- €
Rentner 12,- €
Ermäßigt 10,- €
Hintere Plätze 7,- €